zum Inhalt springen

Achtteilige Podcastserie zur erfolgreichen Examensvorbereitung

Im Sommersemester 2021 steht Frau Prof. Dr. Dr. h.c. Dauner-Lieb beim Jura-Karrierepodcast "Irgendwas mit Recht” in acht Spezialfolgen Rede und Antwort zu allen Fragen einer erfolgreichen Examensvorbereitung.

Die Themen sind unter anderem eine langfristig erfolgreiche Examensplanung, die gute Klausur, effiziente Stressbewältigung und das juristische Handwerkszeug. Das Angebot nimmt Bezug auf das im März 2021 veröffentlichte Werk “Recht Aktiv – Erfolgreich durch das Examen” von Prof. Dr. Dr. h.c. Dauner-Lieb und Prof. Dr. Sanders.

Eine Übersicht aller Folgen sowie die Möglichkeit des Podcast-Abonnements finden Sie auf dieser Website.

Mittwoch, 3. März 2021, 16 Uhr | Zoom-Veranstaltung an der Universität zu Köln

Am 3. März 2021 findet um 16 Uhr die Zoom-Veranstaltung "Examen – gelassen oder lass ich’s?!" statt.

Die Veranstaltung richtet sich an Studierende der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln, die sich bereits in der Examensvorbereitung befinden oder kurz davor stehen. Sie soll einige Handreichungen für die psychische Situation während der Examensvorbereitung bieten und dazu beitragen, diesen angespannten Lebensabschnitt mit einer größeren Portion Gelassenheit anzugehen.

Als Referentinnen und Referenten beteiligt sind:

VRiLG Prof. Dr. Jan F. Orth, LL.M., Universität zu Köln
Marc Castendiek, Universität zu Köln
Prof. Dr. Barbara Dauner-Lieb, Universität zu Köln
Dipl.-Psych. Alica Mohnert, LL.M., Universität zu Köln
VRi'in OLG Dr. Gabriele Morawitz & RiOLG Dr. Matthias Nordmeyer, Justizprüfungsamt Köln
Prof. Dr. Christian Rolfs, Universität zu Köln

Die Studierenden haben die Möglichkeit, sich bereits im Vorfeld und während der Veranstaltung anonym in einem Forum an der Veranstaltung zu beteiligen.

Weitere Informationen und die Anmeldung zu der Veranstaltung sind unter www.wenigerexamensstress.de zu finden.

Einführungsveranstaltung | Freitag, 05.03.2021, 10:00 Uhr | Zoom

Der mündliche Teil der staatlichen Pflichtfachprüfung beginnt für alle Examenskandidat_innen mit einem frei zu haltenden Vortrag.

Der Große Examens- und Klausurenkurs bietet daher am Freitag, den 05.03.2021, von 10:00 bis 11:30 Uhr eine Einführung in den Vortrag in der ersten Prüfung an.

Die Veranstaltung wird als Zoom-Webinar in unserem ILIAS-Kursorder für das WS 2020/2021 hinterlegt sein. Dem Zoom-Webinar kann dann über einen entsprechenden Link im Bereich des Vortragstrainings (unten) beigetreten werden. 

Unser langjähriger Lehrbeauftragter und Prüfer in der staatlichen Pflichtfachprüfung Herr Prof. Dr. Heinz-Joachim Pabst richtet sich mit dieser Veranstaltung an Studierende in der Examensvorbereitung bzw. vor der mündlichen Prüfung.

Inhalt der Veranstaltung (u.a.):

  • Ablauf der mündlichen Prüfung
  • Fassung des Manuskripts für den Vortrag
  • Optimale Nutzung der Vorbereitungszeit
  • Hinweise zur Vortragsart und -weise

Bedingungen für die Anmeldung ab dem 25.01.2021

Die Anmeldung zum Probeexamen I 2021 erfolgt ausschließlich per E-Mail von Ihrem persönlichen S-Mail-Account an klausurenkurs-probeexamen(at)uni-koeln.de. Die E-Mail muss die folgenden Angaben und Nachweise enthalten:

  1. Nachname
  2. Vorname
  3. S-Mail-Adresse
  4. Telefonnummer
  5. Matrikelnummer
  6. Fachsemester
  7. Voraussichtlicher Examenstermin
  8. Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung (im Anhang)

Achtung: Bei Unvollständigkeit der Angaben oder fehlender Immatrikulationsbescheinigung für das Wintersemester 2020/21 ist eine Anmeldung nicht möglich.

Die Anmeldung zum Probeexamen I 2021 ist in folgendem Zeitraum möglich:

Montag, 25.01.2021,  bis Freitag, 05.02.2021, 12:00 Uhr

Beachte: Platzvergabe ausschließlich per Losverfahren
(keine Berücksichtigung der Anmeldungen nach dem Prioritätsprinzip)

Die Wahrscheinlichkeit, einen Platz im Probeexamen zu erhalten, hängt nicht vom Zeitpunkt der Anmeldung ab. Die Anmeldung kann über den gesamten Anmeldezeitraum hinweg erfolgen.

Alle Termine zum Probeexamen I 2021 sowie weiterführende Informationen, insbesondere zur Durchführung des digitalen Probeexamens, finden Sie hier.

Zwei Stellen als wissenschaftliche Hilfskraft (WHK) ab dem 01.02.2021

Ab dem 01.02.2021 sind am Großen Examens- und Klausurenkurs zwei Stellen als wissenschaftliche Hilfskraft (WHK) zu besetzen.

Dank unseres Online-Klausurenkurses bleibt unser Bedarf an motivierten und interessierten Hilfskräften auch in Zeiten von Corona weiterhin hoch. Wir bieten eigenverantwortliche Arbeit bei maximaler Flexibilität durch uneingeschränktes Arbeiten im Homeoffice.

Details entnehmen Sie bitte der Stellenausschreibung.

 

Veranstaltungsbeginn im Wintersemester 2020/2021 am 04.11.2020

Die Veranstaltung "Aktuelle Rechtsprechung im Zivilrecht" findet im Wintersemester 2020/2021 vom 04.11.2020 bis zum 10.02.2021 statt. Die Veranstaltungsmaterialien werden online über ILIAS zur Verfügung gestellt.

 

Wiederaufnahme der Klausurbesprechungen im WS 20/21

Ab dem 01. Oktober 2020 werden die montäglichen Klausurbesprechungen wiederaufgenommen.

Aufgrund der weiter an der Universität zu Köln geltenden Einschränkungen im Zusammenhang mit SARS-CoV-2, insbesondere des Verbots von größeren Präsenzveranstaltungen auch im WS 2020/2021, werden die Besprechungen bis auf Weiteres via Zoom stattfinden. Wie gewohnt werden die Besprechungen dann immer montags unmittelbar im Anschluss an das Schreibwochenende jeweils von 14:00 bis 15:30 Uhr (Klausurbesprechung I) und von 16:00 bis 17:30 Uhr (Klausurbesprechung II) stattfinden.

Die beiden Klausurbesprechungen werden als Zoom-Meetings in unserem ILIAS-Kursorder für das WS 2020/2021 hinterlegt sein. Den Zoom-Meetings kann dann über einen entsprechenden Link im Bereich des Großen Online-Klausurenkurses beigetreten werden. 

Der erste Besprechungstermin im WS 2020/2021 wird Montag, der 12. Oktober 2020, sein. Der Terminplan ist hier abrufbar.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme!

Ab Juni wieder Korrektur aller angebotenen Klausuren

Zunächst konnten wir im Großen Online-Klausurenkurs pro Schreibwochenende nur eine Klausur zur Korrektur anbieten, weil das neue System erst einmal getestet werden musste und alle Mitwirkenden mit den neuen Arbeitsabläufen vertraut gemacht werden mussten.

Nach einer zweimonatigen erfolgreichen Testphase freuen wir uns mitteilen zu können, dass wir ab Juni wieder zwei bis drei Klausuren zur Bearbeitung zu Hause mit anschließender Korrektur über ILIAS anbieten können.

Die jeweiligen Schreibtermine können über folgenden Link eingesehen werden: Schreibtermine

Für die Teilnahme am Großen Online-Klausurenkurs gelten besondere Teilnahmebedingungen, welche Sie über nachfolgenden Link oder nach Freischaltung ebenfalls in der Beschreibung der jeweiligen Übungseinheit (Klausur) unter ILIAS nachlesen können.

Teilnahmebedingungen des Großen Online-Klausurenkurses

 

GEK-Klausuren ab dem Jahre 2015 nun online unter ILIAS

Da die Klausurenkursordner des Großen Examens- und Klausurenkurs aktuell nicht zur Verfügung stehen, stellen wir zur besseren Wiederholung und Vertiefung des examensrelevanen Rechtsstoffes ein Klausurarchiv unter ILIAS zur Verfügung.

In diesem Klausurarchiv des Großen Examens- und Klausurenkurses befinden sich die Sachverhalte und Musterlösungen zu den Klausuren, die seit Januar 2015 im Rahmen des Großen Klausurenkurses gestellt wurden. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass insbesondere ältere Klausuren teilweise nicht mehr der aktuellen Rechtslage entsprechen und überholte Rechtsfragen enthalten könnten. Der Stand der Musterlösungen ist jeweils oben rechts auf der ersten Seite kenntlich gemacht.

Beachten Sie bitte die Bedingungen für die Nutzung des Online-Klausurarchivs; dort finden Sie auch das Passwort zum Öffnen der Dateien.

+++ NEU ++ Online-Klausuren während der Corona-Maßnahmen ++ NEU +++

Um der aktuellen Krise zu trotzen und weiterhin ein standhafter Pfeiler in der Examensvorbereitung zu sein, haben wir in den letzten beiden Wochen mit Hochdruck an einem Konzept für einen Online-Klausurenkurs gearbeitet, sodass wir schon am nächsten Wochenende (03./04.04.2020) eine erste Klausur online über ILIAS anbieten können.

Für die Teilnahme gelten die besonderen Teilnahmebedingungen des Großen Online-Klausurenkurses, welche Sie über nachfolgenden Link oder nach Freischaltung ebenfalls in der Beschreibung der jeweiligen Übungseinheit (Klausur) unter ILIAS nachlesen können.

Teilnahmebedingungen des Großen Online-Klausurenkurses

Zunächst werden wir pro Schreibwochenende nur eine Klausur zur Korrektur anbieten können, um das neue System erst einmal zu testen und alle Mitwirkenden mit den neuen Arbeitsabläufen vertraut zu machen. Sobald es möglich ist, werden wir wieder auf „Normalbetrieb“ umstellen, also zwei Klausuren zur Bearbeitung zu Hause anbieten.

Mit dem Großen Online-Klausurenkurs, der vorerst nur eine Übergangslösung zur Überbrückung der Corona-Krise ist, wollen wir unseren Beitrag zur Verbesserung der schwierigen Situation unserer Teilnehmenden leisten. Uns ist viel daran gelegen, unseren Teilnehmenden neue Motivation und etwas Orientierung in ihrer aktuellen Verunsicherung zu geben.